Handy Ladestation für öffentliche Bereiche Schließfach Schrank mit vielen Schließfächern öffentliche Bereiche

Handy- Ladestationen für Öffentliche Bereiche.

Wo ist der Unterschied und welcher Automat ist für mich der Richtige?

Handy Ladestationen für öffentliche Bereiche gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Variationen. BIELE-MEDIA ist hier bereits seit 2010 tätig und kann daher auf viel Erfahrung und Kompetenz zurückgreifen. Handyladestationen für öffentliche Bereiche unterscheiden sich in vieler Hinsicht von normalen Standard Handy Ladestation Automaten.

Oft sind Kunden überrascht, welche hohen Preise, aber auch Vorteile professionelle Handy /Smartphone oder Tablet Ladeautomaten gegenüber herkömmlichen Handy Ladestationen haben. Zuerst einmal ist für die meisten Kunden wohl der Preis entscheidend. Bei Gesprächen ist dabei herauszuhören, dass die Vorstellung, wie so eine öffentliche Handyladestation wohl funktioniert erheblich von der Realität abweicht. Viele Kunden glauben das es die gleiche Technik ist, wie sie es von ihren Smartphones oder Tablets Zuhause her kennen, nur das noch ein Metallgehäuse drumherum gebaut ist.
Eine öffentliche Handy Ladestation oder Tablet Ladestation ist für viele also nur ein Metallschrank mit Steckdosen oder einer Verteilerdose wo ein USB Verteiler angeschlossen wurde. Was sollte da schon anderes drin sein? Der Preis den man erwartet, wird also in etwas so sein, als wenn man sich einen Schrank oder Spind kauft, dort einen USB Verteiler anschraubt und in jedes Fach dann 3 Anschlusskabel mit Mico USB, Apple Lightning und USB-C hineinlegt . Fertig ist die öffentliche Handy Ladestation für 500€.
Mit dieser Vorgefertigten Meinung wird im Shop wird zuerst nach dem Preis gefahndet. Texte lesen kostet Zeit und viele Kunden überfliegen diesen nur, - wenn überhaupt. Wenn dann die Preise für Handy Ladestationen für öffentliche Bereiche gesehen werden, ziehen viele Kunden die Augenbrauen hoch und vergleichen innerliche Vorstellung mit tatsächlichen Preisen. Winken ab und schauen lieber nochmal weiter. Warum sollte man aber nicht auch eine normale Handy Ladestation oder Automaten nicht auch in der Öffentlichkeit betreiben können? Wo ist der Unterschied?
Nach langer Forschung im Internet wird man fündig. Eine Handyladestation für wenig Geld und abschließbaren Schließfächern. Alle Kabel drin und um die hälfte günstiger. Top- gekauft ! Doch nach schon kurzer Zeit kommt das böse Erwachen. Es tauchen Probleme auf, an die man vorher so gar nicht gedacht hatte und man ärgert sich. Wer billig kauft, kauft zweimal! Diese Weisheit stimmt nicht immer. Denn es kommt natürlich darauf an, wo der Handy Ladeautomat eingesetzt werden soll und wie oft dieser in Benutzung ist. Wenn man ein Restaurant hat oder einen Imbiss, dann ist so etwas sicherlich ausreichend. Die meisten Kunden für öffentliche Handy Ladestationen sind zum Beispiel die sogenannten ECE Center die es in fast jeder Stadt gibt. Ein Ladeautomat für Smartphones für die Wand oder als Standgerät, wird dort häufig genutzt. Bis zu 200 Ladungen pro Tag sind keine Seltenheit. Hier ein Billiggerät einzusetzen wäre fatal und hier leidet nicht nur das Personal das sich um Defekte oder sich beschwerende Kunden kümmern muss, die den Schlüssel verloren haben oder das Handy bei Defekt oder komplett Stromausfall nicht mehr herausbekommen. Hier leidet auch das Image. Eigentlich wollte man ja einen zusätzlichen Service anbieten. Und dann Dass (!) Manchmal merkt der Anbieter aber auch gar nicht, das der Ladeautomat nicht mehr funktioniert, da Kunden diesen einfach nicht mehr benutzen, weil alle Kabel kaputt gegangen sind.
Welche Nachteile hat ein Kunde bei einem einfach aufgebauten Handy-Ladeautomaten? Keine Notentriegelung bei Stromausfall. Der Kunde bekommt sein Handy oder Tablet nicht aus dem Schließfach. Das Fach müsste aufgebrochen werden. Die Funktion und die Optik sind dahin. Die Kundenbetreuung Ratlos und genervt. Keine Visuelle Bedienungsanleitung. Kunden sind verunsichert wie das Gerät funktioniert. Es wird weniger benutzt. Wenn ein USB Verteiler defekt ist, gehen alle Ladefächer nicht mehr. Wärmestau und damit Brandgefahr. Nachvollziehbarkeit für die Versicherung bei Abhandenkommen eines Smartphones in einer öffentlichen Handy Ladestation. Wir haben es selbst erlebt. Kunden behaupten einfach, Sie hätten ein super teures Smartphone in das Fach gelegt und nun ist es weg. Der Kunde möchte doch bitte Ersatz. Wie beweisen? Hier steht Aussage gegen Aussage im Streitfall. Um Sein Image zu wahren wird dann halt gezahlt. Keine Kabelüberwachung ob wirklich Strom fließt oder nicht. Wenn Kunden Ihr Handy oder eine Powerbank dort aufladen möchten, nach 1 Stunde zurück kommen und feststellen das das Mobilgerät überhaupt nicht geladen hat, ist der Frust groß. Keinen Frust sondern Ärger bringt es Ihnen ein, wenn der Billig Automat auch noch Münzen verlangt und dann nichts passiert ist.
Es gibt auch bei BIELE-MEDIA Geräte, die für den beaufsichtigten Bereich durchaus geeignet sind und viel günstiger. So wie die Handy Ladeautomaten von KIDIGI. Hier hat man PIN Eingabe, meist 4- 8 oder 16 Schließfächer und sogar UVC Desinfektion. Diese Smartphone Tankstellen sind nur für überwachte Bereiche in Kneipen oder Imbissbuden und sind für viele Kunden ausreichend. Doch fehlt es hier an jeglicher Kontrolle. Welche Vorteile hat also eine öffentliche Handy-Ladestation gegenüber einem fast gleichaussehenden Billig - Handy Ladeautomaten und warum sind diese so teuer? Sicherheit Hohe Zuverlässigkeit bei hoher Kunden Frequenz Jedes Kabel wird überwacht ob Strom fließt oder nicht. Bei Defekt, wird automatisch der Vorgang abgebrochen und ein anderes Schließfach empfohlen. Brandschutz. Interner Mini Feuerlöscher bei Elektrobrand. Windows PC gesteuert oder Android 19 Zoll Touchscreen mit visueller Bedienerführung. Jeder Kunde weiß sofort was er tun soll, da ein Bildschirm grafisch und durch Text in 2 Sprachen, die Benutzung Schritt für Schritt erklärt. Alles kann geladen werden. Tablets, Smartphones, Fotoapparate, Power Banks, usw. (Apple, USB-C und Micro USB) Frei wählbare PIN Eingabe. LED Anzeige für jedes Fach für besetzt oder frei. Mediaplayer für Video und Bilder um Kunden mit neuesten Infos zu versorgen. 24/7 geeignet 2 Sprachen Voreingestellt (Deutsch/ Englisch) Auflade Dauer und Münzeinwurf einstellbar (Münzeinwurf optional) Manuelle Notentriegelung bei total Stromausfall. Geben Sie Kunden jederzeit ohne Probleme Ihr Smartphone wieder zurück. Das defekte Schließfach kann einfach im Administrator Menü gesperrt werden. Autostart bei kurzzeitigem Stromausfall (Alle Daten bleiben erhalten) Netzwerkfähig / Remote Control. Einsicht oder Veränderung von Einstellungen über das Internet Nutzungsberichte / Statistiken / Geldeinnahmen direkt an Ihre E-Mail Gerne beraten wir Sie, damit Sie die richtige Handy Lade Station für Ihr Unternehmen finden.

BM-APC-48 Powerbank


BM-SLW74


BM-SL194T


BM-SL1924T


KIDIGI SL-23


KIDIGI SCL-10


BM-APC-12D


BM-APC-4D


KIDIGI SCL-16 UV-C


KIDIGI SCL-15R


BM-APC-08D


BM-APC376RC


BM-APC376R


BM-APC377PC


BM-APC377P


BM-SLW-2154C


BM-SLW2154C-B


BM-SLW2154C-G


BM-SLW2154C-GB


BM-APC-06D


BM-R10TB


BM-R20TB


BM-R30TB


BM-R40TB


BM-R52TB


BM-R60TB


BM-R65TB


Mobiler Handyladestation


Handy Ladestationen für öffentliche Bereiche gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Variationen. BIELE-MEDIA ist hier bereits seit 2010 tätig und kann daher auf viel Erfahrung und Kompetenz zurückgreifen. Handyladestationen für öffentliche Bereiche unterscheiden sich in vieler Hinsicht von normalen Standard Handy Ladestation Automaten.
Oft sind Kunden überrascht, welche hohen Preise, aber auch Vorteile professionelle Handy /Smartphone oder Tablet Ladeautomaten gegenüber herkömmlichen Handy Ladestationen haben. Zuerst einmal ist für die meisten Kunden wohl der Preis entscheidend. Bei Gesprächen ist dabei herauszuhören, dass die Vorstellung, wie so eine öffentliche Handyladestation wohl funktioniert erheblich von der Realität abweicht. Viele Kunden glauben das es die gleiche Technik ist, wie sie es von ihren Smartphones oder Tablets Zuhause her kennen, nur das noch ein Metallgehäuse drumherum gebaut ist.
Eine öffentliche Handy Ladestation oder Tablet Ladestation ist für viele also nur ein Metallschrank mit Steckdosen oder einer Verteilerdose wo ein USB Verteiler angeschlossen wurde. Was sollte da schon anderes drin sein? Der Preis den man erwartet, wird also in etwas so sein, als wenn man sich einen Schrank oder Spind kauft, dort einen USB Verteiler anschraubt und in jedes Fach dann 3 Anschlusskabel mit Mico USB, Apple Lightning und USB-C hineinlegt . Fertig ist die öffentliche Handy Ladestation für 500€. Mit dieser Vorgefertigten Meinung wird im Shop wird zuerst nach dem Preis gefahndet. Texte lesen kostet Zeit und viele Kunden überfliegen diesen nur, – wenn überhaupt. Wenn dann die Preise für Handy Ladestationen für öffentliche Bereiche gesehen werden, ziehen viele Kunden die Augenbrauen hoch und vergleichen innerliche Vorstellung mit tatsächlichen Preisen. Winken ab und schauen lieber nochmal weiter. Warum sollte man aber nicht auch eine normale Handy Ladestation oder Automaten nicht auch in der Öffentlichkeit betreiben können? Wo ist der Unterschied?
Nach langer Forschung im Internet wird man fündig. Eine Handyladestation für wenig Geld und abschließbaren Schließfächern. Alle Kabel drin und um die hälfte günstiger. Top- gekauft !
Doch nach schon kurzer Zeit kommt das böse Erwachen. Es tauchen Probleme auf, an die man vorher so gar nicht gedacht hatte und man ärgert sich.

Wer billig kauft, kauft zweimal!
Diese Weisheit stimmt nicht immer. Denn es kommt natürlich darauf an, wo der Handy Ladeautomat eingesetzt werden soll und wie oft dieser in Benutzung ist. Wenn man ein Restaurant hat oder einen Imbiss, dann ist so etwas sicherlich ausreichend. Die meisten Kunden für öffentliche Handy Ladestationen sind zum Beispiel die sogenannten ECE Center die es in fast jeder Stadt gibt. Ein Ladeautomat für Smartphones für die Wand oder als Standgerät, wird dort häufig genutzt. Bis zu 200 Ladungen pro Tag sind keine Seltenheit. Hier ein Billiggerät einzusetzen wäre fatal und hier leidet nicht nur das Personal das sich um Defekte oder sich beschwerende Kunden kümmern muss, die den Schlüssel verloren haben oder das Handy bei Defekt oder komplett Stromausfall nicht mehr herausbekommen. Hier leidet auch das Image. Eigentlich wollte man ja einen zusätzlichen Service anbieten. Und dann Dass (!) Manchmal merkt der Anbieter aber auch garnicht, das der Ladeautomat nicht mehr funktioniert, da Kunden diesen einfach nicht mehr benutzen, weil alle Kabel kaputt gegangen sind.

Welche Nachteile hat ein Kunde bei einem einfach aufgebauten Handy-Ladeautomaten?
Keine Notentriegelung bei Stromausfall. Der Kunde bekommt sein Handy oder Tablet nicht aus dem Schließfach. Das Fach müsste aufgebrochen werden. Die Funktion und die Optik sind dahin. Die Kundenbetreuung Ratlos und genervt.
Keine Visuelle Bedienungsanleitung. Kunden sind verunsichert wie das Gerät funktioniert. Es wird weniger benutzt.
Wenn ein USB Verteiler defekt ist, gehen alle Ladefächer nicht mehr.
Wärmestau und damit Brandgefahr.
Nachvollziehbarkeit für die Versicherung bei Abhandenkommen eines Smartphones in einer öffentlichen Handy Ladestation.
Wir haben es selbst erlebt. Kunden behaupten einfach, Sie hätten ein super teures Smartphone in das Fach gelegt und nun ist es weg. Der Kunde möchte doch bitte Ersatz. Wie beweisen? Hier steht Aussage gegen Aussage im Streitfall. Um Sein Image zu wahren wird dann halt gezahlt.
Keine Kabelüberwachung ob wirklich Strom fließt oder nicht. Wenn Kunden Ihr Handy oder eine Powerbank dort aufladen möchten, nach 1 Stunde zurück kommen und feststellen das das Mobilgerät überhaupt nicht geladen hat, ist der Frust groß. Keinen Frust sondern Ärger bringt es Ihnen ein, wenn der Billig Automat auch noch Münzen verlangt und dann nichts passiert ist.

Es gibt auch bei BIELE-MEDIA Geräte, die für den beaufsichtigten Bereich durchaus geeignet sind und viel günstiger. So wie die Handy Ladeautomaten von KIDIGI. Hier hat man PIN Eingabe, meist 4- 8 oder 16 Schließfächer und sogar UVC Desinfektion. Diese Smartphone Tankstellen sind nur für überwachte Bereiche in Kneipen oder Imbissbuden und sind für viele Kunden ausreichend. Doch fehlt es hier an jeglicher Kontrolle.

Welche Vorteile hat also eine öffentliche Handy-Ladestation gegenüber einem fast gleichaussehenden Billig – Handy Ladeautomaten und warum sind diese so teuer?

Sicherheit
Hohe Zuverlässigkeit bei hoher Kunden Frequenz
Jedes Kabel wird überwacht ob Strom fließt oder nicht. Bei Defekt, wird automatisch der Vorgang abgebrochen und ein anderes Schließfach empfohlen.
Brandschutz. Interner Mini Feuerlöscher bei Elektrobrand.
Windows PC gesteuert oder Android
19 Zoll Touchscreen mit visueller Bedienerführung. Jeder Kunde weiß sofort was er tun soll, da ein Bildschirm grafisch und durch Text in 2 Sprachen, die Benutzung Schritt für Schritt erklärt.
Alles kann geladen werden. Tablets, Smartphones, Fotoapparate, Power Banks, usw. (Apple, USB-C und Micro USB)
Frei wählbare PIN Eingabe.
LED Anzeige für jedes Fach für besetzt oder frei.
Mediaplayer für Video und Bilder um Kunden mit neuesten Infos zu versorgen.
24/7 geeignet
2 Sprachen Voreingestellt (Deutsch/ Englisch)
Auflade Dauer und Münzeinwurf einstellbar (Münzeinwurf optional)
Manuelle Notentriegelung bei total Stromausfall. Geben Sie Kunden jederzeit ohne Probleme Ihr Smartphone wieder zurück. Das defekte Schließfach kann einfach im Administrator Menü gesperrt werden.
Autostart bei kurzzeitigem Stromausfall (Alle Daten bleiben erhalten)
Netzwerkfähig / Remote Control. Einsicht oder Veränderung von Einstellungen über das Internet
Nutzungsberichte / Statistiken / Geldeinnahmen direkt an Ihre E-Mail